Liebe Ruderinnen und Ruderer, liebe Mitglieder

der nächste Schritt in Richtung vor Covid-19 im Rudersport kann mit dem Rudern in Mannschaftsbooten erfolgen.

Das Rudern in Mannschaftsbooten ist wieder möglich!

Termine bezüglich Breitensport (Allgemeintermine) werden in den nächsten Tagen gesondert verlautbart - Homepage bzw. per E-Mail.
Anfängerkurse werden derzeit noch nicht durchgeführt.
Die weitere Öffnung unserer Sportstätte am Wallersee gilt nur für den Ruderbetrieb.


Folgende Regeln sind aber weiterhin strikt einzuhalten. Bei Verstößen wird sich der Verein sowohl rechtlich als auch wirtschaftlich schadlos halten.

    • Ein Abstand von mindestens einem Meter gegenüber nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen ist immer einzuhalten
    • Indoor Aktivitäten sind nicht erlaubt
    • Umkleideräume dürfen nur unter Einhaltung der öffentlichen Vorgaben - Anzahl der Personen, Abstand, usw. - benutzt werden
    • Duschen und Klubräume werden nicht geöffnet
    • Badebetrieb nur bei Einhaltung der öffentlichen Vorgaben!
    • Nicht mehr als ein Boot am Steg
    • Vor und nach jeder Ausfahrt gründliche Reinigung und Desinfektion des Trainingsmaterials. Sportgeräte, die mit den Händen berührt werden (z.B. Ruder, Boot), dürfen nur geteilt werden, nachdem sie desinfiziert wurden.
    • Alle Flächen sind nach Berührung zu desinfizieren. Die Desinfektion erfolgt mittels Desinfektionsmittel, Desinfektionssprays, Papiertücher und liegt in der Verantwortung der Aktiven.
    • Sollten Ruderer Hilfe benötigen, dann sollte dieser nur mit Mund-Nasen-Schutz erfolgen. Schnellstmöglich wieder den ausreichenden Abstand herstellen. Dies gilt auch für das Herausheben und Tragen der Boote, sollte dies im Einzelfall nicht allein bewältigt werden können.

So wie wir es bereits seit Beginn der Krise gehalten haben, so wollen wir auch das Aufheben der Maßnahmen angehen - d.h. wir halten uns an die Regeln, Gesetze, Erlässe und Verordnungen.


Der Vorstand des Salzburger Ruderklubs Möve


ÖSTERREICHISCHER RUDERVERBAND
Mannschaftsrudern erlaubt !!!

Liebe Ruderfreunde,
wir möchten euch darüber informieren, dass auf Grund der intensiven Bemühungen des ÖRV die Sportausübung auf öffentlichen Gewässern möglich ist, weil sie nicht unter die 2 Meter Regelung fällt und daher 1 Meter Abstand im Ruderboot zueinander einzuhalten ist.
Das Rudern auf öffentlichen Gewässern wird daher dem Radfahren auf Radwegen gleichgestellt, wo die 1 Meter Regelung zutrifft.

    1. (1) Beim Betreten öffentlicher Orte im Freien ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.

Jeder Verein muss in der Umsetzung dieser Regelung prüfen, ob es sich um ein öffentliches Gewässer oder Sportstätte handelt.

Mit rudersportlichen Grüßen
Der Vorstand des Österreichischen Ruderverbandes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.