Valentina Tollinger startete im Juniorinnen Doppelvierer für den Österreichischen Ruderverband. Gemeinsam mit Petra Kaudelka (Lia), Miriam Kranzlmüller (Wiking Linz) und Alexandra Breschan (Albatros Klagenfurt) konnten sie das Samstag-Rennen vor Polen und einer deutschen Renngemeinschaft gewinnen. Am Sonntag erreichten sie im B-Finale den zweiten Platz.

Wiener Vinzent und Severin Erlmoser siegten am Sonntag im Junioren-Leichtgewichts A Doppelzweier. Am Samstag erreichte Vinzent im Junioren A-Leichtgewichtseiner den dritten Platz und Severin Erlmoser im Junioren B-Leichtgewichtseiner den zweiten Platz.