Zweimal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze für unsere Ruderer.

Valentina Tollinger startete in einem Projekt des ÖRV einmal im Juniorinnen A Doppelzweier und einmal im Frauen Doppelvierer in Renngemeinschaft. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag konnte sie nach Siegen in den Vorläufen auch die Finalläufe gewinnen.

Im Männer Einer erreichte Michael Saller sowohl Samstag als auch Sonntag im A-Finale jeweils den zweiten Platz. Christian Saller wurde im selben Rennen am Samstag einmal Vierter und erruderte sich am Sonntag (nach einem Vorlaufsieg) die Bronzemedaille. Damit konnten sich die Saller-Brüder erstmals im Männer-Einer das Siegespodest teilen.

Vinzent Wiener/Severin Erlmoser starteten an beiden Regattatagen im Junioren A Doppelzweier und holten sich am Samstag nach einem Vorlaufsieg den dritten und am Sonntag den zweiten Platz.

Fotos