Bei der traditionellen, 48. Traunsee-Jugend-Regatta am 6. Juli 2019 zeigten die Möve-Nachwuchsruderer wieder einmal kräftig auf und erruderten vier Siege und vier zweite Plätze.

Emma Rainer siegte im Schülerinnen Einer und mit Partnerin Maria Penk im Schülerinnen Doppelzweier. Maria Penk musste sich im Einer knapp geschlagen geben und sicherte sich den zweiten Platz.

Noah Roidmayer gewann überlegen das Rennen im Schüler Einer. Etwas spannender machte es Jonas Farfeleder im Junioren B-Einer, denn dieses Rennen konnte er erst im Endspurt auf den letzten Metern für sich entscheiden. Jonas und Noah waren anschließend auch noch im Junioren B-Doppelzweier am Start, mussten sich aber in diesem Rennen nach einem technischen Fehler, bedingt durch den hohen Wellengang, trotz einer sehenswerten Aufhjoljagt mit dem zweiten Platz begnügen.

Weitere schöne zweite Plätze erreichte Kartin Dengg sowohl im Juniorinnen A-Einer als auch im Juniorinnen A-Doppelzweier gemeinsam mit Franziska Öhlinger vom Gmundner RV.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen