In den ersten beiden Februarwochen stand für Valentina, Michael und Severin das ÖRV Trainingslager auf dem Programm. Michael und Severin haben die erste Woche, wo ihre Verbandprojektgruppen noch nicht anwesend waren (LM4x A & B), im Doppelzweier und auf ihren Rennrädern verbracht und an ihrer Technik und Physis gefeilt.

 

 


In der Zweiten Woche stand für Michael Rudern in verschiedenen Doppelzweier Kombinationen am Plan, um für die Matrix-Ausscheidung gut vorbereitet zu sein.
Severin fuhr in verschiedenen Doppelvierer und auch Doppelzweier Kombinationen im U23 Bereich.


Mit über 350km im Boot und 300km am Rad und gänzlich ohne Einschränkungen im Training konnten wir diese zwei Wochen sehr effektiv trainieren!
Auch das schöne und warme Wetter, 3 kurze Ausflüge und viel Kaffee haben positiv zur guten Laune beigetragen.

In Zwei Wochen stehen für uns beide die nationalen Ausscheidungen für die Plätze im Leichten Doppelvierer an, für Michael im A Bereich & Severin im U23 Bereich.

Ein Bericht von Severin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen